Bei der Kommunikation mit dem Server ist ein Fehler aufgetreten
Bitte laden Sie die Seite erneut
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Gegenstand des Vertrages über einen pv@now-Zugang

(1) Mit Vertragsabschluss über ein pv@now-Angebot erhalten Sie, der Kunde, von uns, der DGS-Franken, einen personalisierten Zugang zu einem Internet-Server, auf dem die Software „pv@now“ läuft („System“) und ihnen die im Angebot spezifizierte Funktionalität im jeweils im Angebot dargestellten Umfang bietet. Für diese Leistung gelten ausschließlich unsere im Angebot und nachfolgend niedergelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(2) Die von Ihnen eingegebenen oder von ihrem Computer übertragenen (importierten/hochgeladenen) Daten werden auf dem Server gespeichert und verarbeitet. Ihre Daten können Sie ebenso wie die Ergebnisse von diesem Server auch wieder abrufen (anzeigen lassen oder exportieren/downloaden).

(3) Zur Nutzung des Systems benötigen Sie einen Computer mit Internetverbindung und einem Programm zum Abruf von Internet-Inhalten (Browser), wie z.B. Internet Explorer, Firefox, Chrome oder Opera. Die Benutzungsanleitung zum System finden Sie online.

§ 2 Nutzungsumfang

(1) Sie dürfen den Zugang für ihre geschäftliche oder private Tätigkeit verwenden und hierzu auch Dritten überlassen. Mit einem Zugang kann jedoch jeweils nur eine Verbindung mit einem Computer hergestellt werden, so dass jeweils zur gleichen Zeit nur jeweils eine Person mit dem System arbeiten kann. Sollen mehrere Personen gleichzeitig und/oder mit unterschiedlichen Zugangsdaten mit dem System arbeiten, benötigen Sie mehrere Zugänge.

(2) Durch den pv@now-Vertrag erhalten Sie keine urheberrechtliche Lizenz an der pv@now-Software, sondern nur die Möglichkeit zur Nutzung des auf unserem Server laufenden Systems. Das Programm wird von uns nicht ausgeliefert. Sie dürfen das Programm auch nicht auf Ihren Computer kopieren, sondern nur Ihre Daten damit verarbeiten.

(3) Durch den pv@now-Zugang erhalten Sie die Möglichkeit der Nutzung des Systems zu üblichen Geschäftszeiten in Deutschland und mit dem Vorbehalt, dass das System zu Wartungsarbeiten oder bei technischen Ausfällen kurzzeitig abgeschaltet oder unerreichbar sein kann.

§ 3 Vertragslaufzeit und Laufzeitverlängerung


Ihr Vertrag läuft jeweils ab dem Zeitpunkt der Freischaltung (Laufzeit) bis zum Ende des begonnenen Quartals und dann weitere 12 volle Kalendermonate. Er verlängert sich jeweils um weitere 12 Kalendermonate Laufzeit, wenn er nicht spätestens sechs Wochen vor Ablauf schriftlich gekündigt wird.

§ 4 Rechnung und Fälligkeit

Das Nutzungsentgelt ist jeweils zu Beginn der Laufzeit fällig, jedoch nicht vor Ablauf von 14 Tagen nach Zugang der Rechnung.

§ 5 Ihre Daten

(1) Solange Sie Ihre Zugangsdaten geheim halten und das Zugangsverfahren sowie unsere Sicherheitshinweise beachten, sind die Ihnen zugeordneten Daten für andere Nutzer oder Dritte nicht einsehbar.

(2) Wenn Sie uns dies erlauben, werden wir selbst auf die gespeicherten technischen Daten, aber nicht in Verbindung hiermit auf den Datensatz mit der Zuordnung zu ihrer Person zugreifen. Anhand dieser anonymen Daten werden wir Statistiken erstellen und im Rahmen unserer Vereinsarbeit veröffentlichen. Wir werden hierbei niemals Daten veröffentlichen, die einer bestimmten Person zugeordnet werden könnten. Daten zu Anlagenleistungen und/oder Erträgen werden zum Beispiel nur regional ausgewiesen, so dass sie nicht einer bestimmten Adresse zuzuordnen sind. Die so mit Ihrem Einverständnis verwendeten Daten werden wir auch nach Ende des Vertrages weiter speichern und nutzen.

(3) Die Daten zu Ihrer Person werden von uns nur zur Abwicklung der Verträge, also z.B. zur Abrechnung, sowie im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse oder Ihrer Einwilligung zur Kontaktaufnahme genutzt, um Sie über Aktivitäten, Produkte oder Verhältnisse der DGS-Franken zu informieren.

§ 6 Ihre Pflichten als Benutzer

Wenn Sie unser System benutzen, dürfen Sie dieses nur zu den vertraglich vorausgesetzten Zwecken gebrauchen und nicht missbrauchen.
Sie dürfen technische Sperren und Sicherungsmaßnahmen nicht umgehen oder unbefugt abschalten und Sie haben jegliche Handlungen zu unterlassen, die den technischen Betrieb, oder die Sicherheit unserer Daten oder der Daten anderer Nutzer gefährden oder wesentlich beeinträchtigen. Sie dürfen nicht unbefugt auf fremde Daten, wie unsere Daten oder die Daten anderer Nutzer zugreifen. Sie haben den Hinweisen im System und Weisungen unseres Personals zur Einhaltung der vertraglich vorausgesetzten Nutzung und zur Sicherheit des Systems Folge zu leisten.
Sie müssen Dritte, denen Sie den Zugang überlassen, zur Einhaltung dieser Regelungen verpflichten.

§ 7 Unsere Haftung

(1) Sollte es im Zusammenhang mit der Nutzung von pv@now zu einem Schaden kommen, haften wir Ihnen aus gesetzlichen oder vertraglichen Haftungstatbeständen bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit oder bei arglistigem Verschweigen eines Mangels.

(2) Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur

a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

b) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie typischerweise vertraut haben und vertrauen durften).
In diesem Fall ist unsere Haftung auf den Ersatz des vorhersehbaren typischerweise eintretenden Schadens begrenzt, im Höchstfall auf einen Betrag von € 1.000.000. Der Ersatz von entgangenen Gewinn, mittelbaren Schäden und unvorhersehbaren Folgeschäden ist in diesen Fällen ausgeschlossen.
Wenn Sie mit pv@now Projekte betreuen, die eine höhere Haftungssumme und Versicherung erfordern, oder eine Haftung für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden oder Folgeschäden, können wir mit Ihnen eine entsprechende besondere Vereinbarung abschließen, wenn Sie uns dies mitteilen und es wünschen.

(3) Die zuvor dargestellten Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz und für Ansprüche aus besonderen Garantiezusagen oder Risikoübernahmen sowie individuellen Vereinbarungen.

(4) Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter, Vertreter und Organe.


AGBs als PDF zum Herunterladen